Darf man mit dem Belly Boot im Sögard und Hostrup Sö fischen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Darf man mit dem Belly Boot im Sögard und Hostrup Sö fischen ?

      Moin Moin Forum leser,

      habe jetzt mal eine Frage an die Belly Boot fahret ..ich habe in einem Angelforum gelesen das man auch mit dem Belly Boot im Sögard und Hostrup fischen darf stimmt das ? ?( ?(

      Ich weiß nach meiner letzten Info das schon sehr lange her...... ;( das man nicht mal dort mit dem Boot fischen durfte .... :whistling:


      Hat dort schon mal jemand überhaupt mal mit der Fliege auf Hecht gefischt ,ob jetzt vom Land oder Belly Boot (wenn es erlaubt ist ) ?( ?(


      Einige Infos darüber würde ich mich freuen .


      T.L.
    • Hiho,

      auf beiden Seiten der Seen gibt es militärische Sperrgebiete, spätestens wenn Dir Bleikugeln entgegenkommen, solltest Du nen Abflug machen, es sollte aber auch auf den Angelkarten stehen, das sämtliche Schwimmhilfen untersagt sind, sonst fragste mal bei der Kartenausgabe nach. ;)

      Der Sögardsö ist teilweise bzw. zeitweise trübe und darum für Kunstköder nicht geeignet, wobei der HostrupSö eher klar ist mit sehr gutem Hechtbestand, für die Fliege ideal ... ;)
      Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge,
      die Du immer tun wolltest - darum tu sie jetzt....!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudi ()

    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de