Kuttertour ab Apenrade, morgen 8-14 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kuttertour ab Apenrade, morgen 8-14 Uhr

      Da es vielleicht im Brandungsangelthread untergegangen ist, schreib ichs hier nochmal: Falls jemand kurzfristig Zeit und Lust hat morgen mit auf ne kurze Kuttertour in der Apenrader Bucht mitzukommen, sind noch Plätze frei. Kostenpunkt 400kr inkl. Brötchen und Würmern. Zielfisch wird wohl hauptsächlich Plattfisch, da laut Kapitän nicht viel Dorsch und Köhler in der Bucht ist im Moment. Ich werd aber trotzdem Pilksachen mitnehmen, da ich mir das nur schwer vorstellen kann :)
      Gruß & TL Fishstalker
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de

    • Wir hatten eine super Tour mit der Mik Pedersen heute. Mit dem Wetter hatten wir Glück, denn ursprünglich war jede Menge Regen vorhergesagt, aber es blieb trocken. WIr waren zu dritt los und insgesamt waren wir elf Mann an Bord. Geangelt wurde heute ausschließlich mit Naturköder (Wattwurm). Fisch hatten wir reichlich, mein Rücken schmerzt noch vom Schlachten in unsachgemäßer Körperhaltung :D Wir hatten zu dritt 41 Fische mit nach Hause, davon 2 Köhler, viele Schollen und Klieschen und auch einige Flundern. Insgesammt wurden ca. 130 Fische gefangen, wir waren also ganz gut dabei :) Meine größte Scholle, die ich zu allerletzt noch nach dem Gong mit dem Buttlöffel rausgekitzelt kriegte, hatte 40,5 cm, womit ich den spontan entstanden Wettbewerb gewann und so nur die Hälfte bezahlen musste. Auch nicht verkehrt ;) Das war das erste Mal, dass ic mit dem Buttlöffel geangelt hab, aber bestimmt nicht das letzte Mal. Macht echt Spaß und die Fische werden richtig schön vorne im Maul gehakt. Alles in allem ne super Tour in netter Gesellschaft auf nem netten kleinen Kutter. Besonders gefallen mir die kurzen Ausfahrtzeiten, wobei wir heute "richtig Strecke" gemacht haben, da wir rüber nach Nordals sind, weil es in der Apenrader Bucht doch etwas schleppend lief. Das dauerte aber auch nur 45 Minuten.
      Anbei noch die Ausbeute von zwei von uns
      Bilder
      • Fladfisk og sej, Aabenraa 15.11.15.jpg

        142,2 kB, 1.280×720, 82 mal angesehen
      Gruß & TL Fishstalker
    • Ja Petri, das lief ja super.
      Das mit dem Buttlöffel sehe ich genauso, hatte bis jetzt nur eine Platte die den Haken
      etwas tiefer drin hatte. Die anderen (von meinen paar in diesem jahr) sassen alle sauber
      vorne im maul! Und ein schönes aktives fischen ist das auch
      :thumbup:
    • Design, Konzeption und Layout von neoxstudios.de